02173 / 60639 info@btsc1897.de

 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Baumberger Turn- und Sport­club 1897 e.V. (BTSC) am 25.04.2017 im Bürgerhaus Baumberg stellte der 1. Vorsitzende Helmut Wilk die Ereignisse des Vereinsjahr 2016 vor und hob dabei Einige wie Kinder­turnshow „Affen stark – Löwen schlau“, Landesjugendmeisterschaft Karate, 33. Skibörse der Abt Fit & Ski, Pfingstfest in Sportpark Niederheid, Abendradtouren in den Sommerferien, Vereinsfahrt ins Obergergische, Kinderolympiade und Nikolausfeier im Bürgerhaus hervor.

Danach stellte der Schatzmeister Andre Schmelter die Zahlen des Vereins vor. Die Kassen­prüfer Frank Homberg und Mike Schroers bescheinigten eine gute Buchführung der Kasse und bestätigten, dass alle Unterlagen ordnungsgemäß vorgelegen haben. Der Verein steht solide da und kann die neuen Aufgaben im Verein gut bewältigen. Nach der Entlastung des Vorstandes wurde Rüdiger Finke als zweiter Vorsitzender wiedergewählt. Auch zwei neue Kassenprüfer wurden mit Dietmar Pfeiffer und Anke Wodarz gewählt. Ein weiterer wesentlicher Punkt der Mitgliederversammlung war auch die Vorstellung der Pläne des Sportplatz-Projekts Waldbeerenberg.

Der Vorstand erläuterte die Baupläne am Waldbeeren­berg und die neue Geschäftsstelle des BTSC. Für das Abschließen eines Nutzungsvertrags über 30 Jahre mit der Stadt wurde der Vorstand ermächtigt. Im Anschluss erfolgten wie im letzten Jahr viele Ehrungen. Hier wurde Peter Kluth für 40 Jahre Ehrenvorsitzender geehrt. 45 Jahre Mitgliedschaft: Evelyn Hoffmann, Joachim Holze, Waltraut Holze, Silke Rademacher, 40 Jahre Mitgliedschaft: Enrique Hoffmann, 35 Jahre Mitgliedschaft: Marion Brauser, Fritz Grießer, Bernd Menge, Johannes Pilz, Hans Proll, Josef Renk, Beate Seckler, Ottilie Thomas, 30 Jahre Mitgliedschaft: Inge-Lore Albrecht, Helga Aretz, Gisela Brüser, Silke Jätschmann, ,Dagmar Röper, Hartmut Röper, Anton Scheer, Hildegard Langenbusch, Imgard Nowak, Petra Maria Frank, Milena Rackow, Roswitha Schirmer, Dieter Schmitz, Peter Sonnwald, Sascha Wellhausen, 25 Jahre Mitgliedschaft: Heidi Pfeiffer, Marianne Süß.