02173 / 60639 info@btsc1897.de

In Duisburg frand die Bezirkseinzelmeisterschaft der U12 und U15 Judokas statt. Der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) schickte 4 Kämpfer ins Rennen, welche sich am 25.4.2015 in Langenfeld dafür qualifiziert hatten. /Nick Kandeler in der Klasse + 50 Kg hatte am Samstag keinen guten Tag erwischt, denn obwohl er in seinen Kämpfen immer aktiv war verlor er jeweils durch eine Strafe. Schade hier wäre bestimmt mehr drin gewesen.

Am Sonntag durften dann die weiblichen U15 Kämpferinnen aus Baumberg ran. Lea Gelhaar startete ungünstiger weise an diesem Tag das erste Mal eine Gewichtsklasse höher – 36 Kg. Damit war es an diesem Tag ungleich schwerer als zuvor. Dennoch stellte sie sich ihrer Konkurrenz, kam aber leider nicht weiter. In der Klasse – 48 Kg stellten sich gleich 2 Baumbergerinnen der Konkurrenz.

Katrin Freimann verschlief ihren ersten Kampf völlig und konnte sich dann in der Trostrunde weiter herauf kämpfen. Leider verlor sie auch hier obwohl der nächste Kampf deutlich besser war. Anika Potthoff verlor auch ihren ersten Kampf, startete dann aber in der Trostrunde mit einem Super Wurf, der mit Wazaari bewertet wurde. Auch der nächste Ansatz sah vielversprechend aus, dennoch kam sie hier nach eigenem Wurfansatz in die Rückenlage. Hier verlor sie durch Haltegriff nach 20 Sekunden.

Da war eigentlich mehr drin, einigten sich hinterher Anika und ihr Trainer.