02173 / 60639 info@btsc1897.de

Drums Alive® verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Trommelrhythmus. Allein diese ungewöhnliche Kombination löst schon Begeisterung aus. Die Teilnehmer brauchen keine bestimmten Fitnesslevels. Getrommelt wird mit Trommelstäben auf Pezzibälle zu einem bestimmten Rhythmus. Daneben werden einfache Bewegungen ausgeführt. Durch die Wahl der eigenen Kräfteverhältnisse in Bezug auf die Trommelschläge und der Intensität der Schritte, bestimmt jeder für sich, wie anstrengend das Training für ihn sein darf. Drums Alive® macht nicht nur einfach Spaß, sondern hat auch eine Vielzahl von physiologischen und psychologischen Auswirkungen. Es steigert die Herzfrequenz und die Durchblutung wie ein „klassisches Training“. Nachhaltig werden Konzentrationsfähigkeit und die sensomotorischen Fähigkeiten gesteigert. Menschen, die mit Trommeln arbeiten werden merklich ruhiger und ausgeglichener. Stress wird abgebaut, die Ausschüttung von Glückshormonen wird angeregt. Drums Alive® verbindet Körper und Geist und bringt sie in Einklang. Wir trainieren in einer großen Halle mit ausreichend Abstand unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung und eines entsprechenden Hygienekonzepts. Am Donnerstag den 15.10.2020 und am Donnerstag den 22.10.2020 jeweils von 18.30 Uhr bis 19.50 Uhr findet der Workshop in der Sporthalle der Armin-Maiwald-Schule statt. Die Kursgebühr beträgt für beide Tage Mitglieder 7 EUR/ /Nichtmitglieder 9 EUR. Bitte bereits umgezogen mit Sportkleidung in die Halle kommen, da die Umkleidekabinen nicht zur Verfügung stehen. Wer Interesse hat, kann sich gerne in der Geschäftsstelle des BTSC, Tel. 02173-60639 oder info@btsc1897.de melden. Bitte beachten Sie die Geschäftsstellenzeiten. Mo. 16-18 Uhr und Donnerstag 10-12 Uhr.  Oder direkt bei der Kursleiterin Eva Tech unter der E-Mail klein-evike@gmx.de melden. Es besteht eine Begrenzung der Teilnehmerzahl.