02173 / 60639 info@btsc1897.de

Der diesjährige sportliche Höhepunkt der Tischtennisabteilung des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) startete am Samstag, den 30. Oktober gegen 10 Uhr. Pünktlich eingetroffen waren 18 Teilnehmer, davon 7 Jugendliche, um sich in der Liselott-Diem-Sporthalle untereinander im Wettkampf zu messen. Nach der Auslosung begannen in 2 Gruppen die Einzelwettkämpfe, wobei zunächst Jeder gegen Jeden spielte und die weitere Rangfolge danach im k.o.-System ermittelt wurde. Dann folgten die Doppel, wobei es diesmal eine Neuerung gab, weil jeweils ein Senior und ein Jugendlicher gemeinsam an die Platte gingen. Das führte zu einem erhöhten Spaßfaktor und wurde von allen Beteiligten begeistert angenommen. Neuer Vereinsmeister wurde Patrick Buchholz, der im Endspiel Norbert Deschka besiegen konnte. In der B-Gruppe setzte sich Christian Hast gegen Rüdiger Finke durch, und im Doppel-Wettbewerb besiegte Mia Knapp mit ihrem Partner Patrick Buchholz das Paar Finn Lütter und Christian Hast. Die sportliche Veranstaltung endete kurz nach 17 Uhr, aber erst mit dem geselligen Ausklang am Abend im „Dionysos“ wurde es ein rundum gelungener Tag.