02173 / 60639 info@btsc1897.de

Sarah und Olli

Olli und Leif

Am Wochenende den 15.+16.2.2020 fanden die diesjährigen Westdeutschen-Judo-Meisterschaften der U15 in Nievenheim statt. Es begann am Samstag mit der männlichen U15. Hier stellte sich Leif Schwarz in der Klasse – 66 Kg seiner Konkurrenz. Gegen Tim Janssen aus Bonn hatte Leif jedoch keinen guten Start und verlor sehr schnell mit Ippon. Also musste er in die Trostrunde. Gegen Hürholz und Jannis Pohl brauchte Leif aber nicht lange, und gewann vorzeitig mit Ippon. So stand er dann im Kampf um den dritten Platz gegen Jamal Colovic aus Bad Lippspringe auf der Matte. Nachdem er schnell mit Wazari in Führung ging, konnte sein Gegner leider ausgleichen. Danach wurde es etwas hektisch, doch Leif setzte mit einem Wazaari noch einmal nach und gewann diesen Kampf. Dritter Platz!!! Am Sonntag ging es dann mit Sarah Meyer in der Klasse – 63 Kg weiter. Hier startete Sarah mit einem klaren Haltegriff gegen Mattauch. Auch danach gewann sie mit einem Haltegriff gegen Vitelio aus Bochum. Im Finale gegen Lilli Happe aus Pulheim lief es dann nicht ganz so gut, denn schon nach kurzer Zeit lag sie auf dem Rücken. Dennoch ein hervorragender 2. Platz auf der Westdeutschen Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch.