02173 / 60639 info@btsc1897.de

oben: Heiko, Alexnadra, Julia, Julien, Alexnader, Nele unten : Milan, Sina, Sophie, Sarah

 

Der Februar stand bei den Judokas des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) voll im Zeichen der Meisterschaften und der Gürtelprüfung.

Am Samstag den 04.02. 2017 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der U18 in Neuss statt. Hier starteten Jil Kaebel (- 57 Kg ) und Anika Potthoff (– 48 Kg). Jil konnte in ihren Kämpfen zuerst immer die Oberhand behalten, ließ dann aber leider mental nach, und verlor ihre Begegnungen. Anika hatte dagegen nur einen Kampf, den sie zwar klar verlor, konnte aber damit ihr Ticket zur WM lösen.

Anika, Jil

 

Hier traf sie am 11.02.2017 auf der Westdeutschen Meisterschaft in Herne auf gute Konkurrenz. Direkt im ersten Kampf setze sie ihre Gegnerin stark unter Druck und konnte sogar einen Würger ansetzen. Leider ließ sie dann nach und verlor diesen Fight. In der Trostrunde kam sie dann leider nicht mehr so gut in den Kampf und schied aus.

Am Samstag den 11.02.2017 fand in Baumberg auch eine Gürtelprüfung statt. Die Prüfer Marcel Waßong und Oliver Kandeler sahen hier mehrere gute Prüfungen, so dass die neuen Gürtel mehr als verdient waren. Mit dem neuen Gürtel dürfen sich nun folgende Judokas schmücken: Sina-Marie Arnold – Weiß-Gelb, Alexander Adamietz + Sophie Gama Halfter – Gelb, Heiko Kochs + Julia Kochs + Julien Knüwe – Gelb-Orange, Sahra Meyer + Nele Potthoff + Milan Scheer + Alexandra Zabrozki – Orange-Grün.